Bitte beachten Sie, dass die hier gezeigten Fotos nicht ohne meine Zustimmung heruntergeladen und verwendet dürfen. Sollten Sie Interesse an der Verwendung meiner Fotos haben, kontaktieren Sie mich bitte über das Kontaktformular.

Book Online

* Bitte füllen Sie alle obligatorischen Felder aus *

Neist Point Lighthouse

Locations / Keine Kommentare / 30. Dezember 2017

Auch bei meinem zweiten Besuch der Isle of Skye musste ich einfach wieder zum Neist Point. Die Halbinsel, die den westlichsten Punkt der Isle of Skye ausmacht, ist in jedem Reiseführer vertreten. Zu Recht. Das Zusammenspiel aus der charakteristischen Landzunge aus Basalt, bedeckt von sattem Gras, peitschendem Atlantik der an den Klippen seine Grenze findet und sich meterhoch seinen Weg sucht, abgerundet durch einen einsamen Leuchtturm… einfach malerisch!

Der Leuchtturm wird bereits seit den 90ern automatisch betrieben und elektronisch aus Edinburgh heraus gesteuert. Entsprechend einsam kann es hier sein, wenn Touristen kurz vor Sonnenuntergang schon den Heimweg antreten. Dazu muss man sagen, dass es viele Worte gibt, die den Aufenthalt am Neist Point treffend beschreiben. Das passendste Wort hingegen ist „windig“. Insbesondere am Beginn der Landzunge, deutlich über dem Meeresspiegel und nahe des Parkplatzes bekommt man eine richtig „steife Brise“ ab. Entsprechend kurz fällt der Besuch mancher Gäste aus. Völlig unbeeindruckt davon sind zu später Stunde dann nur noch die zahlreichen Schafe und ein paar hartgesottene Wanderer und Fotografen.

Hartgesotten muss man im Übrigen auch sein, um an den Blickpunkt des Fotos zu gelangen. Zahlreiche Stufen hinunter zur Landzunge, über einen sumpfigen Hügel hinweg und an der Basaltküste entlang muss man sich begeben, um den Leuchtturm aus dieser Perspektive sehen zu können. Angekommen wird man belohnt mit Ruhe, Einsamkeit, schwächeren Windstärken und einem Anblick der nicht in jedem Reiseführer zu finden ist. Klingt nicht anstrengend? Bitte noch einmal an meine Worte denken, wenn der Rückweg angetreten wird…

Kameradaten:
Fujifilm X-T2 | Fujinon 10-24mm f/4.0 | 10mm | f/11 | ISO200 | 0.8s | Filter: ND8 + GND 0.9

Kommentarfunktion deaktiviert